einjähriger Einsatz in der Beratungsstelle für Hausangestellte in Hongkong

Drucken Zum Merkzettel hinzuf¸gen
Ref.-Nr. 7757618 vom 14.03.2019

Stellenbeschreibung
Position: einjähriger Einsatz in der Beratungsstelle für Hausangestellte in Hongkong
Beschäftigungsverhältnis: Festanstellung
Beschäftigungsdauer: Befristet bis 31.10.2020
Arbeitszeit: Vollzeit
ausf. Beschreibung Mission 21 setzt in 20 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zusammen mit 70 Partnerorgani-sationen Zeichen der Hoffnung. In rund 100 Projekten stehen Armutsbekämpfung, Bildungsarbeit, Gesundheitsförderung, Friedensarbeit und Frauenförderung im Mittelpunkt.

Per Ende Oktober 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir für unser Berufseinstiegs-Programm eine engagierte Persönlichkeit für einen


einjährigen Einsatz in der Beratungsstelle für Hausangestell-te in Hongkong


Aufgaben
Das Team des Beratungsdienstes Christian Action für ausländische Hausangestellte in Hongkong setzt sich mit viel Engagement für Hausangestellte in schwierigen Situationen ein. Werden Sie für ein Jahr Mitglied dieses Teams und tragen Sie zur Unterstützung der Frauen bei. Die Frauen erhalten rechtliche Unterstützung, werden bei Behördengängen begleitet und erhalten Möglichkeiten für persönliche Bildung. Weiter gehören Öffentlichkeits- und Sensibilisierungsarbeit bei den betroffenen Frauen, wie auch bei der Bevölkerung in Hongkong zu den Aufgaben. Ebenfalls fallen administrative Aufgaben an.

Anforderungen
Sie sind zwischen 22 und 30 Jahre alt (Jhg. bei Einsatzende ist massgebend), Schweizer Staatsbür-ger/-in oder haben seit mind. 5 Jahren Ihren Wohnsitz in der Schweiz und suchen eine spannende Herausforderung für Ihren Berufseinstieg. Soziales Engagement, Eigeninitiative, Offenheit und An-passungsfähigkeit zeichnen Sie aus. Sie verfügen über einen Abschluss in Rechtswissenschaften, Internationalen Beziehungen, Kommunkationswissenschaften oder einer ähnlichen Studienrich-tung. Interesse für die Kultur und Offenheit für die Arbeit im humanitären-kirchlichen Umfeld set-zen wir voraus. Sie sind eine gefestigte Persönlichkeit mit guten kommunikativen und interkulturel-len Kompetenzen. Erfahrungen im Migrationsbereich, sowie Kenntnis in Klientenbetreuung und Rechtsberatung sind erwünscht. Gute Kenntnisse in Englisch sind Voraussetzung. Indonesisch-kenntnisse oder Bereitschaft zum Erlernen von Indonesisch (fünf Wochen Sprachschule zu Beginn der Einsatzes) ist Bedingung für den Einsatz.

Rahmenbedingungen
Der Einsatz findet im Rahmen unseres PEP! (Professional Exposure Program) statt. Dieses beinhal-tet: Einen Vorbereitungs- und Rückkehrkurs; keine direkte Projektverantwortung, jedoch ein ab-gegrenztes, eigenes Arbeitsgebiet; eine an die lokalen Verhältnisse angepasste Einsatzentschädigung (inkl. Sozialversicherungen) sowie die Übernahme von Reisekosten und Unterkunft.
Verbindlicher Vorbereitungskurs: 23.-25. September 2019 in Basel

Bestellen Sie die Bewerbungsformulare bei
Mission 21 | Magdalena Zimmermann | 061 260 22 59 | magdalena.zimmermann@mission-21.org
Missionsstrasse 21 | 4009 Basel | www.mission-21.org/pep
Themenbereich: Menschenrechte
Bereich: Beratung
Qualifikation: keine Angaben
zu besetzen ab: 30.10.2019
Stellenanzahl: 1
Sprachkenntnisse:
Deutsch: flieflend in Wort und Schrift
Englisch: flieflend in Wort und Schrift
Einsatzort: China, , 51800 Hongkong

Anhang
Download "Not_Ausschreibung-CDMW_20190214_CN.pdf"

Kontakt / Bewerbung an
Bevorzugte Bewerbungsart: per E-Mail
Kontaktperson Magdalena Zimmermann
Abteilung: BAF
Organisation: Mission 21
Adresse: Missionsstrasse 21
4009 Basel

Tel.: 061 260 22 59
Fax:
E-Mail:
WWW: www.mission-21.org